Training Konfliktmanagement

Konflikte unter Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen verschleißen wertvolle Kräfte und wirken sich negativ auf Arbeits- und Produktionsprozesse aus - oft begleitet von Krankmeldungen, mangelnden Engagement und Motivationslosigkeit. Bleiben Konflikte ungelöst, kommt es nicht selten zu Eskalationen, deren Auswirkungen ganze Projektvorhaben kippen können. Die beteiligten Personen scheitern an Schuldzuweisungen, Machtrangeleien und der Unfähigkeit  sich über Gegensätze hinweg zu verständigen.

Nachwuchsführungskräfte sind hier schnell überfordert und verdrängen aus Unwissenheit und Hilflosigkeit schwelende Konflikte.Von einer Führungskraft aber wird erwartet, dass sie in der Lage ist, potentielle Konflikte rechtzeitig zu erkennen und entsprechend zu intervenieren.

Unternehmen verschaffen sich einen nachhaltigen und sicheren Vorteil, indem sie ihre Nachwuchsführungskräfte in einem erfolgsversprechenden Konfliktmanagement schulen lassen. Sie unterstützen damit eine kluge Mitarbeiterführung, eine gesunde Teamatmosphäre und produktive Arbeitsprozesse.

Inhalt
 
Konfliktdefinition und -mechanismen, Erkennen von Konflikten
Erstellung des eigenen Stärken- und Schwächenprofils
Reflexion eigener Konfliktmuster und Ausbau der persönlichen Fähigkeiten und Potentiale
Ansprechen und Lösen eines Konflikts: Rahmen und Handwerkszeug
Die 4 Schritte im Kritikgespräch nach der "Gewaltfreien Kommunikation" nach Marshall Rosenberg
Sicherer Umgang mit Gefühls-Eskalationen
Der effektive Weg zurück zum Sachthema und zu Unternehmenszielen
Führen im Konflikt: Als Führungskraft bei Konflikten vermitteln (Mediation)


Nutzen
 
Die Teilnehmenden eignen sich konkrete und sofort einsetzbare Handlungsschritte an
Sie sind in der Lage , Konflikte anzusprechen und bei der Lösung nachhaltig mitzuwirken
Sie schaffen eine “win-win” - Atmosphäre, bei der niemand “sein Gesicht” und damit die Leistungsmotivation verliert.
Sie werden sicherer in der Führungsaufgabe und bei der Durchführung von Projekten.
Sie leisten einen wertvollen Beitrag für das Unternehmen, indem sie mit anderen Unternehmensangehörigen effektiver kooperieren.

Consultant
Monika Oboth
 

 
Zurück zur Übersicht
Inhouse Trainings

 

Training Konfliktmanagement